Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank
Wissensdokument #1646
FRITZ!Repeater 1750E
Dieses Wissensdokument gibt es für folgende Produkte:

FRITZ!OS-Update nicht möglich

Das Update von FRITZ!OS 7.20 oder älter auf das aktuelle FRITZ!OS scheitert. Nach der Installation wird weiterhin die vorherige Version angezeigt.

1 FRITZ!OS-Datei herunterladen

  1. Rufen Sie im Internetbrowser ftp.avm.de/fritzwlan/ auf.
  2. Wechseln Sie in den Ordner Ihres Repeater-Modells, anschließend in den Unterordner "deutschland" bzw. "other" und dann in den Ordner "fritz.os".
  3. Laden Sie die Datei mit der Endung ".image" auf den Computer herunter.

2 Repeater neu starten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!Repeaters auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Zurücksetzen".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu starten".

3 Update manuell durchführen

Führen Sie das Update unmittelbar nach dem Neustart durch:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!Repeaters auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Update".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "FRITZ!OS-Datei".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen..." bzw. "Datei auswählen".
  5. Wählen Sie die Update-Datei aus, die Sie heruntergeladen haben (Image-Datei).
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Update starten".

Falls das Update auch unmittelbar nach dem Neustart scheitert, wiederholen Sie den Vorgang. In einigen Fällen sind mehrere Versuche erforderlich, bis das Update erfolgreich ist.

4 Auto-Update "Stufe III" aktivieren

Falls das manuelle Update mehrfach scheitert, aktivieren Sie die Auto-Update-Funktion. Dann wird nachts solange versucht, das Update zu installieren, bis es erfolgreich war:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!Repeaters auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Update".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Auto-Update".
  4. Aktivieren Sie die Option "Stufe III: Über neue FRITZ!OS-Versionen informieren und neue Versionen automatisch installieren (Empfohlen)". Falls die Option ausgegraut ist, aktivieren Sie die Option im Mesh Master.
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
    1. War dieses Dokument hilfreich?