Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank

EC-Cash-Gerät an FRITZ!Box einsetzen

Ihr EC-Cash-Gerät können Sie einfach per Netzwerkkabel oder WLAN mit der FRITZ!Box verbinden und zur Abwicklung von Zahlungen mit EC- und Kreditkarten verwenden.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 FRITZ!Box einrichten

In den Werkseinstellungen weist die FRITZ!Box automatisch allen Geräten die richtigen IP-Einstellungen per DHCP zu. Falls Sie den DHCP-Server der FRITZ!Box deaktiviert haben, aktivieren Sie ihn wieder:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Netzwerk".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Netzwerkeinstellungen".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "IPv4-Adressen". Falls die Schaltfläche nicht angezeigt wird, aktivieren Sie zunächst die Erweiterte Ansicht.
  5. Aktivieren Sie den DHCP-Server und legen Sie den Bereich fest, aus dem die FRITZ!Box IP-Adressen vergibt.

    Hinweis:In den Werkseinstellungen verwendet die FRITZ!Box die IP-Adresse 192.168.178.1 (Subnetzmaske 255.255.255.0) und vergibt IP-Adressen von xxx.20 bis xxx.200.

  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

2 EC-Cash-Gerät einrichten

Stellen Sie sicher, dass das EC-Cash-Gerät seine IP-Einstellungen von der FRITZ!Box bezieht:

  1. Richten Sie das EC-Cash-Gerät für den automatischen Bezug der IP-Einstellungen per DHCP ein (dies ist die Standardeinstellung der meisten EC-Cash-Geräte). Informationen zur Einrichtung erhalten Sie vom Hersteller, z.B. im Handbuch.

3 EC-Cash-Gerät mit FRITZ!Box verbinden

  1. Verbinden Sie das EC-Cash-Gerät entweder über ein Netzwerkkabel oder per WLAN mit der FRITZ!Box.

Jetzt ist das EC-Cash-Gerät mit der FRITZ!Box verbunden und kann zum Lesen von EC-Karten verwendet werden.

Hinweis:Weitere Informationen zur Einrichtung des EC-Cash-Gerätes erhalten Sie vom Hersteller.