Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank

Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz der FRITZ!Box einrichten

Mithilfe der Zeitschaltung können Sie das WLAN der FRITZ!Box zu bestimmten Zeiten automatisch an- und ausschalten. Im FRITZ! Mesh überträgt die FRITZ!Box (Mesh Master) die Einstellungen für die Zeitschaltung an alle Mesh Repeater (z.B. FRITZ!Repeater) und sorgt so dafür, dass das WLAN z.B. nachts im gesamten Mesh ausgeschaltet wird.

Das WLAN können Sie jederzeit unabhängig von der Zeitschaltung aktivieren bzw. deaktivieren, indem Sie an der FRITZ!Box die Connect-Taste kurz drücken. Mit einem FRITZ!Fon können Sie das WLAN der FRITZ!Box über den Menüpunkt "Heimnetz" > "WLAN" aktivieren bzw. deaktivieren und mit einem anderen Telefon über den Tastencode #96*1* bzw. #96*0*. Wenn WLAN an der FRITZ!Box aktiviert ist, können Sie auch an den Mesh Repeatern WLAN aktivieren, indem Sie die Connect- bzw. WPS-Taste kurz drücken.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Vorbereitungen

Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn Sie in einer als Mesh Repeater eingerichteten FRITZ!Box eine vom Mesh Master abweichende Zeitschaltung einrichten wollen (z.B. um das WLAN im Kinderzimmer früher auszuschalten):

2 WLAN-Zeitschaltung einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Zeitschaltung".
  3. Aktivieren Sie die Option "Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz verwenden" und legen Sie fest, wann das WLAN-Funknetz ausgeschaltet werden soll.

    Hinweis:Weitere Informationen zu den Einstellmöglichkeiten finden Sie in der Online-Hilfe der FRITZ!Box, die Sie über das Symbol  "Hilfe" aufrufen können.

  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".