FRITZ!WLAN Stick v2 Service - FRITZ!WLAN Stick v2 Service

FRITZ!WLAN Stick v2 Service

FRITZ!WLAN Stick im Steuerungsprogramm FRITZ!WLAN mit rotem X gekennzeichnet

Das Symbol des FRITZ!WLAN Sticks ist im Steuerungsprogramm FRITZ!WLAN mit einem roten X gekennzeichnet und die Suche nach WLAN-Funknetzen ist nicht möglich.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Keinen schnellen Benutzerwechsel durchführen

Wenn Sie in Windows einen schnellen Benutzerwechsel durchführen (über "Benutzer wechseln"), kann nur der erste Benutzer, der das Steuerungsprogramm FRITZ!WLAN gestartet hat, dieses auch verwenden. Führen Sie daher keinen schnellen Benutzerwechsel durch, wenn das Steuerungsprogramm allen Benutzern zur Verfügung stehen soll.

Hinweis:Eine bereits bestehende WLAN-Funkverbindung kann unabhängig vom Steuerungsprogramm von allen angemeldeten Benutzern genutzt werden.

2 Treiberinstallation überprüfen

  1. Ziehen Sie den FRITZ!WLAN Stick aus dem USB-Anschluss des Computers und stecken Sie ihn anschließend wieder ein.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + Pause-Taste.
    • Das Fenster mit Basisinformationen des Computers wird geöffnet.
  3. Klicken Sie auf "Geräte-Manager".
  4. Prüfen Sie, wie der FRITZ!WLAN Stick in der Geräteklasse "Netzwerkadapter" eingetragen ist.
  5. Wenn der FRITZ!WLAN Stick mit einem roten Kreuz gekennzeichnet ist:
    1. Klicken Sie den Eintrag mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Eigenschaften".
    2. Wählen Sie unter "Geräteverwendung" die Option "Gerät verwenden (aktivieren)" aus.
    3. Klicken Sie auf "OK".
    • Wenn der FRITZ!WLAN Stick mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet ist:
      1. Klicken Sie den Eintrag mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Deinstallieren" bzw. "Entfernen".
      2. Klicken Sie auf "OK" und folgen Sie den Anweisungen.
      3. Starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie den FRITZ!WLAN Stick erneut.
    • Wenn der FRITZ!WLAN Stick mit einem nach unten weisenden schwarzen Pfeil gekennzeichnet ist:
      1. Klicken Sie den Eintrag mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Aktivieren".
      2. Klicken Sie auf "OK".
    • Wenn der FRITZ!WLAN Stick nicht eingetragen ist:
      1. Prüfen Sie, ob unter "Andere Geräte" ein Eintrag "WLAN USB Device" vorhanden ist.
      2. Wenn der Eintrag vorhanden ist, klicken Sie "WLAN USB Device" mit der rechten Maustaste an, wählen Sie "Deinstallieren > OK" und folgen Sie den Anweisungen.
      3. Starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie den FRITZ!WLAN Stick erneut.

3 FRITZ!WLAN Stick ohne USB-Hub anschließen

Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn der FRITZ!WLAN Stick nicht direkt am USB-Anschluss des Computers, sondern an einem USB-Hub (USB-Verteiler) angeschlossen ist:

Hinweis:Der FRITZ!WLAN Stick kann an vielen USB-Hubs betrieben werden, die mindestens USB 1.1 unterstützen. AVM kann die Funktionsfähigkeit von USB-Hubs jedoch nicht garantieren.

  1. Entfernen Sie den USB-Hub testweise vom Computer.
  2. Schließen Sie den FRITZ!WLAN Stick direkt am USB-Anschluss des Computers an.

4 Aktuelle Chipsatztreiber des Mainboards installieren

  • Installieren Sie auf dem Computer die aktuellen Treiber für den Chipsatz des Mainboards (der Chipsatz ist ein Bauteil des Mainboards, auf dem die Komponenten des Computers angebracht oder angeschlossen sind).

    Hinweis:Die neuesten Treiber finden Sie im Downloadbereich der Internetseite des Mainboard- oder Chipsatz-Herstellers.

5 Test an einem anderen Computer

  1. Installieren Sie den FRITZ!WLAN Stick an einem anderen Computer und prüfen Sie, ob der Fehler dort ebenfalls auftritt.
  2. Wenn der Fehler dort nicht auftritt, wenden Sie sich an den Hersteller des Computers. Ein Fehler des FRITZ!WLAN Sticks liegt nicht vor.