FRITZ!WLAN Stick N v2 Service - FRITZ!WLAN Stick N v2 Service

FRITZ!WLAN Stick N v2 Service

FRITZ!WLAN Stick installieren

Beim Verbinden des FRITZ!WLAN Sticks mit einem USB-Anschluss des Computers wird automatisch eine Treibersoftware installiert, die den FRITZ!WLAN Stick in das Betriebssystem Ihres Computers einbindet und einen Verbindungsmonitor für die WLAN-Verbindung bereitstellt.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Auf dem Computer ist Windows 10, Windows 8 oder Windows 7 (64/32Bit) installiert.

1 WLAN-Sicherheitseinstellungen auf FRITZ!WLAN Stick übertragen

Wenn Sie eine FRITZ!Box mit USB-Anschluss als WLAN-Router einsetzen, können Sie die WLAN-Sicherheitseinstellungen ganz einfach vor der Installation auf den FRITZ!WLAN Stick übertragen:

  • Verbinden Sie den FRITZ!WLAN Stick mit einem USB-Anschluss der FRITZ!Box.

Sobald die Info-LED dauerhaft leuchtet, ist die Übertragung der WLAN-Sicherheitseinstellungen abgeschlossen.

2 FRITZ!WLAN Stick installieren

  1. Verbinden Sie den FRITZ!WLAN Stick mit einem USB-Anschluss des Computers. Windows erkennt den FRITZ!WLAN Stick automatisch und startet die Treiberinstallation. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.
  2. Falls die Meldung "Die Installation [...] ist erfolgreich abgeschlossen" angezeigt wird, klicken Sie auf "Schließen".
  3. Falls das Fenster "CD-Laufwerk [...]: AVM FRITZ!WLAN USB Stick [...]" angezeigt wird, klicken Sie auf "AVM FRITZ!WLAN USB Stick [...] Installation" und folgen Sie den Anweisungen.

Jetzt ist der FRITZ!WLAN Stick installiert. Wenn Sie zuvor die WLAN-Sicherheitseinstellungen auf den Stick übertragen haben, wird die WLAN-Verbindung zur FRITZ!Box automatisch eingerichtet. Wenn Sie keine FRITZ!Box mit USB-Anschluss als WLAN-Router einsetzen, richten Sie die WLAN-Verbindung zum WLAN-Router manuell ein.

3 Aktuellen Treiber für FRITZ!WLAN Stick installieren