FRITZ!WLAN Repeater 1750E Service

FRITZ!WLAN Repeater 1750E Service

Häufige Abbrüche der WLAN-Verbindung nach FRITZ!OS-Update

Nach einem FRITZ!OS-Update des FRITZ!WLAN Repeaters bricht die WLAN-Verbindung eines Notebooks, Smartphones oder eines anderen WLAN-Gerätes zum FRITZ!WLAN Repeater häufig ab, wenn dieser über die Zugangsart "LAN-Brücke" mit dem Router verbunden ist.

1 Kommendes FRITZ!OS abwarten

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in einem FRITZ!OS-Update für den FRITZ!WLAN Repeater bereitstellen. Einen Termin für das Update können wir noch nicht nennen. 

Hinweis: Über neue Updates können Sie sich per Push Service Mail informieren lassen. Diese Option können Sie in der Benutzeroberfläche unter "System > Push Service" aktivieren.

Workaround

Bis ein neues FRITZ!OS-Update zur Verfügung steht, können Sie eine Beta-Version installieren, in der dieser Fehler bereits behoben ist:

  1. Rufen Sie im Internetbrowser https://service.avm.de/downloads/beta/ und wechseln Sie in den Ordner Ihres FRITZ!WLAN Repeater-Modells.
  2. Laden Sie die Beta-Version für Ihr FRITZ!WLAN Repeater-Modell auf den Computer herunter.
  3. Entpacken Sie die ZIP-Datei auf Ihrem Computer (z.B. auf dem Desktop).
  4. Installieren Sie die Beta-Version (Image-Datei) wie in der infobeta.txt beschrieben.

    Hinweis:Sie können jederzeit wieder das reguläre FRITZ!OS für den FRITZ!WLAN Repeater installieren. Hinweise zum Vorgehen finden Sie in der infobeta.txt.