FRITZ!Powerline 546E Service - FRITZ!Powerline 546E Service

FRITZ!Powerline 546E Service

FRITZ!Powerline wird nicht als Smart-Home-Gerät in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box angezeigt

In der Smart-Home-Übersicht der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box unter "Heimnetz > Smart Home" fehlt FRITZ!Powerline. In FRITZ!Fon bzw. der MyFRITZ!App wird FRITZ!Powerline nicht angezeigt.

1 Smart-Home-Funktion im FRITZ!Box-Heimnetz aktivieren

In FRITZ!OS-Version 6.52 oder kleiner für FRITZ!Powerline müssen Sie die Smart-Home-Funktion aktivieren:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche von FRITZ!Powerline auf "Smart Home".
  2. Aktivieren Sie die Option "Smarthome-Funktion im FRITZ!Box-Heimnetz verwenden". Falls die Option nicht vorhanden ist, fahren Sie mit der nächsten Maßnahme fort. 
  3. Speichern Sie die Einstellung mit "Übernehmen".

2 Kompatible FRITZ!OS-Versionen auf allen Geräten installieren

Ist die Option "Smarthome-Funktion im FRITZ!Box-Heimnetz verwenden" bei Ihnen nicht vorhanden, haben Sie FRITZ!OS-Version 6.90 oder neuer für FRITZ!Powerline installiert. Diese Version ist jedoch nur für FRITZ!Box-Modelle mit FRITZ!OS 6.90 oder neuer optimal geeignet. Prüfen Sie daher, welches FRITZ!OS Sie auf Ihrer FRITZ!Box installiert haben und führen Sie die entsprechenden Maßnahmen durch:

  1. Prüfen Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf der Seite "Übersicht", welches FRITZ!OS auf der FRITZ!Box installiert ist.
  2. Wenn FRITZ!OS 6.90 oder neuer auf der FRITZ!Box installiert ist:
    1. Führen Sie über die "Heimnetzübersicht" der FRITZ!Box ein Update des FRITZ!Powerline-Adapters durch. 
    2. Binden Sie FRITZ!Powerline per Tastendruck ins WLAN Mesh ein.
    • Wenn FRITZ!OS älter als 6.90 auf der FRITZ!Box installiert ist, müssen Sie auf dem FRITZ!Powerline-Adapter auch ein älteres FRITZ!OS installieren.