FRITZ!Powerline 1220E Service - FRITZ!Powerline 1220E Service

FRITZ!Powerline 1220E Service

LEDs von FRITZ!Powerline leuchten nicht

Die LEDs am FRITZ!Powerline-Adapter leuchten nicht. Der FRITZ!Powerline-Adapter lässt sich nicht mehr verbinden und überträgt keine Daten mehr.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 FRITZ!Powerline-Adapter befindet sich im Standby

Im Standby-Modus gehen alle LEDs des FRITZ!Powerline-Adapters aus. Wenn am Adapter kein Netzwerkkabel gesteckt oder über LAN kein aktives Gerät angeschlossen ist, wechselt der Adapter automatisch in den Standby-Modus. Der Adapter wacht auf, sobald ein Gerät per LAN angeschlossen bzw. das per LAN angeschlossenes Gerät angeschaltet wird.

2 FRITZ!Powerline-Adapter neu starten

  1. Trennen Sie den FRITZ!Powerline-Adapter vom Stromnetz.
  2. Verbinden Sie den FRITZ!Powerline-Adapter nach ca. 1 Minute erneut mit dem Stromnetz.

    Hinweis:Die Einstellungen des FRITZ!Powerline-Adapters werden beim Neustart nicht gelöscht.

3 Werkseinstellungen per Taste laden

  1. Drücken Sie die entsprechende Taste am Gerät:
    ModellTasteDauer
    FRITZ!Powerline 500E / 520E"Reset"2 Sekunden
    FRITZ!Powerline 510E / 530E"Security"12 Sekunden
    FRITZ!Powerline 540E / 546E"WLAN/WPS" und "Powerline · Security"10 Sekunden
    FRITZ!Powerline 1000E / 1220E"Powerline · Security" 10-15 Sekunden
    FRITZ!Powerline 1240E"WLAN-WPS/Powerline · Security"15 Sekunden
    FRITZ!Powerline 1260E"Connect"15 Sekunden
  2. Während des Vorgangs blinken alle LEDs einmal auf. Sobald die Power-LED bzw. WLAN-LED durchgehend leuchtet, ist das Laden der Werkseinstellungen abgeschlossen.