FRITZ!Fon M2 Service

FRITZ!Fon M2 Service

FRITZ!Fon schaltet sich unvermittelt aus oder startet plötzlich neu

Das FRITZ!Fon schaltet sich unvermittelt aus oder startet plötzlich neu.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Aktuelle Software des Telefons installieren

2 Akku des Telefons aufladen

  • Laden Sie den Akku des Telefons vollständig auf. Stellen Sie das Telefon für mindestens 12 Stunden in die Ladeschale.

3 Telefon zurücksetzen und alle Telefone neu anmelden

Eventuell wird das Problem durch inkonsistente Einstellungen in der FRITZ!Box oder im FRITZ!Fon verursacht (z.B. durch mehrmaliges An- und Abmelden oder ein Software-Update). Setzen Sie das betreffende FRITZ!Fon daher auf die Werkseinstellungen zurück und melden Sie alle Schnurlostelefone über den Telefoniegeräte-Assistenten neu an der FRITZ!Box an:

Telefone löschen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DECT".
  2. Klicken Sie im Menü "DECT" auf "Schnurlostelefone".
  3. Löschen Sie alle angemeldeten Schnurlostelefone über die Schaltfläche  (Löschen).

Telefon auf Werkseinstellungen zurücksetzen

  1. Drücken Sie am Telefon die Taste "Menü".
  2. Blättern Sie zum Menüpunkt "Einstellungen" und drücken Sie "OK".
  3. "Zurücksetzen" > "OK" > "OK"

Telefone ausschalten

  • Schalten Sie alle Schnurlostelefone aus.

FRITZ!Box neu starten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Sicherung" bzw. auf "Zurücksetzen".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Neustart" (sofern vorhanden).
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu starten".

Alle Telefone neu anmelden

4 Akku austauschen

Besteht das Problem trotz Durchführung aller Maßnahmen weiter, ist der Akku des Telefons defekt. Tauschen Sie daher den Akku aus:

Sie können einen neuen Original-Akku entweder im Fachhandel erwerben oder direkt beim AVM-Zubehörversand zum Preis von 9,90€ zzgl. Versandkosten bestellen. Bei Verwendung nicht originaler Akkus, wie sie zum Teil über das Internet angeboten werden, können wir Beschädigungen an Ihrem FRITZ!Fon nicht ausschließen.

Wichtig:Akkuzellen sind prinzipiell Verschleißteile, die einem technologiebedingten Alterungsprozess unterliegen und daher in unseren Garantieleistungen nicht inbegriffen sind (vgl. Garantiebedingungen im Handbuch).