FRITZ!DECT Repeater 100 Service - FRITZ!DECT Repeater 100 Service

FRITZ!DECT Repeater 100 Service

FRITZ!DECT Repeater an Basisstation eines anderen Herstellers anmelden

Der FRITZ!DECT Repeater ist die ideale Ergänzung für FRITZ!Box-Modelle mit integrierter DECT-Basisstation (z.B. FRITZ!Box 7490). Sie können den FRITZ!DECT Repeater jedoch auch an der Basisstation eines anderen Herstellers anmelden und so die Reichweite des DECT-Funknetzes vergrößern.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Die Basisstation muss das Profil DECT-GAP unterstützen.

    Hinweis:DECT-GAP ist ein verbreiteter Standard für DECT-Geräte.

  • Die Basisstation muss die Anmeldung eines Repeaters unterstützen.
  • Die Basisstation muss den Aufbau unverschlüsselter DECT-Verbindungen zulassen.

    Wichtig:Wenn die Verschlüsselung für die DECT-Verbindung nicht abgeschaltet werden kann (wie z.B. beim Speedport W920v) ist die Anmeldung des FRITZ!DECT Repeaters nicht möglich.

  • Alle Repeater müssen direkt an der Basisstation angemeldet werden (Stern-Topologie). Die Anmeldung eines Repeaters an einem Repeater (Reihenschaltung) ist nicht möglich.

1 Basisstation einrichten

  1. Aktivieren Sie in der Basisstation die Unterstützung für DECT-Repeater (Repeater-Modus).
  2. Deaktivieren Sie in der Basisstation die Verschlüsselung für DECT-Verbindungen.

    Hinweis:Informationen darüber, wie die Basisstation für den Einsatz eines DECT-Repeaters eingerichtet werden muss, liefert der Hersteller der Basisstation. Eventuell sind noch weitere Einstellungen nötig.

2 DECT-Verbindung herstellen

  1. Stecken Sie den Repeater in eine Steckdose in der Nähe der Basisstation.
    • Die DECT-LED beginnt gleichmäßig zu blinken.
  2. Drücken Sie nun innerhalb von 2 Minuten die Anmeldetaste an der Basisstation.

Jetzt meldet sich der Repeater automatisch an der Basisstation an. Sobald die DECT-LED am Repeater durchgehend leuchtet, wurde die DECT-Verbindung hergestellt.