FRITZ!DECT 200 Service

FRITZ!DECT 200 Service

FRITZ!Box meldet "Authentikationsfehler aufgetreten" beim Google-Kalender

In der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box wird beim Profil von FRITZ!DECT auf der Registerkarte "Automatisch Schalten" die Fehlermeldung "Authentikationsfehler aufgetreten." beim Google-Kalender angezeigt.

Ursache

  • Der FRITZ!Box wurden die Zugriffsrechte auf den Kalender im Google-Konto entzogen.

1 Kalender löschen

Um die Zugriffsrechte für den Kalender erneut anzufordern, müssen zunächst alle Google-Kalender in der FRITZ!Box gelöscht werden:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Smarthome-Geräte", wenn Sie den Google-Kalender einem einzelnen Gerät hinzugefügt haben, oder "Alle Gruppen", wenn Sie den Google-Kalender einer Gruppe hinzugefügt haben.
  4. Wenn Sie den Google-Kalender löschen möchten, den Sie einem einzelnen Gerät hinzugefügt haben, klicken Sie bei dem betreffenden Gerät auf die Schaltfläche   (Bearbeiten) bzw. auf die Schaltfläche  (Automatisch Schalten).
  5. Wenn Sie den Google-Kalender löschen möchten, den Sie einer Gruppe hinzugefügt haben, klicken Sie bei der Gruppe auf die Schaltfläche   (Bearbeiten) bzw. bei einem beliebigen Smart-Home-Gerät, das zur Gruppe gehört auf die Schaltfläche  (Automatisch Schalten).
  6. Falls vorhanden, klicken Sie auf die Registerkarte "Automatisch Schalten".
  7. Klicken Sie auf den Link "Verbindungen der Google-Kalender entfernen".
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Google-Kalender zurücksetzen".
  9. Bestätigen Sie die Frage, ob Sie alle Google-Kalender aus der FRITZ!Box entfernen möchten, mit "OK".

Jetzt werden alle Google-Kalender gelöscht und alle Smart-Home-Geräte, die einen Google-Kalender verwenden, auf manuelle Schaltung eingestellt.

2 Kalender hinzufügen