FRITZ!Box 6820 LTE Service - FRITZ!Box 6820 LTE Service

FRITZ!Box 6820 LTE Service

FRITZ!Box meldet "Die IP-Adresse ist nicht verfügbar"

Beim Versuch eine Portfreigabe in der FRITZ!Box einzurichten, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

  • "Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Fehlerbeschreibung: Die IP-Adresse ist nicht verfügbar.
    Bitte geben Sie Ihre Daten noch einmal ein. Sollte der Fehler erneut auftreten, wenden Sie sich bitte an den AVM-Support."

1 IP-Adresse liegt im Gastnetz

In der FRITZ!Box können keine Portfreigaben für Geräte eingerichtet werden, die über den WLAN-Gastzugang mit der FRITZ!Box verbunden sind. Zugriffe über das Internet auf Geräte im Gastnetz (IP-Netzwerk 192.168.189.0, Subnetzmaske 255.255.255.0) werden von der FRITZ!Box nicht unterstützt.

2 IP-Adresse liegt in anderem IP-Netzwerk (Subnetz)

Durch einen Fehler in FRITZ!OS 6.8x können in der FRITZ!Box keine Portfreigaben für Geräte angelegt werden, die sich in einem nachgeschalteten IP-Netzwerk (Subnetz) befinden, z.B. im IP-Netzwerk eines mit der FRITZ!Box verbundenen, zusätzlichen Routers.

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in einem FRITZ!OS-Update für die FRITZ!Box bereitstellen. Einen Termin für das Update können wir noch nicht nennen.

Hinweis:Über neue Updates können Sie sich per Push Service Mail informieren lassen. Außerdem können Sie die FRITZ!Box so einrichten, dass neue Updates automatisch installiert werden. Diese Optionen können Sie in der Benutzeroberfläche unter "System > Push Service" bzw. unter "System > Update > Auto-Update" aktivieren.

3 Mehrere IP-Adressen für dieselbe MAC-Adresse

In der FRITZ!Box können keine Portfreigaben für Geräte angelegt werden, die mit einer MAC-Adresse mehrere IP-Adressen nutzen. Geräte, die mehrere IP-Adressen mit derselben MAC-Adresse nutzen (z.B. Virtuelle Maschinen mit manuell festgelegten MAC-Adressen, die auf mehreren Geräten im Heimnetz genutzt werden), werden von der FRITZ!Box derzeit nicht unterstützt.