FRITZ!WLAN Repeater DVB-C Service - Wissensdatenbank

FRITZ!WLAN Repeater DVB-C Service

FRITZ!WLAN Repeater als "LAN-Brücke" mit FRITZ!Box verbinden

Wenn Sie den Repeater in einem Raum positionieren wollen, aus dem eine LAN-Verbindung zur FRITZ!Box hergestellt werden kann (z.B. über Ethernet-Hausverkabelung), richten Sie ihn als "LAN-Brücke" ein. Der Repeater erstellt am Einsatzort ein neues Funknetz für das WLAN-Heimnetz und den Gastzugang der FRITZ!Box.

Abb.: Anschlussszenario bei Zugangsart "LAN-Brücke"

LAN-Brücke einrichten

  1. Laden Sie die Werkseinstellungen des FRITZ!WLAN Repeaters.
  2. Verbinden Sie den Repeater über ein Netzwerkkabel mit dem LAN-Anschluss eines Computers.
  3. Rufen Sie an dem Computer die Adresse http://192.168.178.2 in einem Internetbrowser (z.B. Firefox, Chrome) auf.
  4. Legen Sie ein Kennwort für den Zugriff auf die Benutzeroberfläche fest und klicken Sie dann auf "OK" und danach auf "Weiter".
  5. Wählen Sie die Zugangsart "LAN-Brücke" und klicken Sie auf "Weiter".
  6. Folgen Sie den weiteren Anweisungen des Einrichtungsassistenten und beenden Sie die Einrichtung mit "Fertigstellen".

Jetzt ist der Repeater als "LAN-Brücke" eingerichtet und Sie können ihn über ein Netzwerkkabel mit der FRITZ!Box verbinden.