FRITZ!DECT 200 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!DECT 200 Service
Nicht das gesuchte Produkt?

Verbrauchsdaten speichern und zurücksetzen

Die im FRITZ!DECT 200 aufgezeichneten Verbrauchsdaten können Sie vollständig löschen. So verhindern Sie, dass bei Anschluss eines neuen Gerätes, die Verbrauchsdaten des neuen Gerätes durch die Daten des alten Gerätes verfälscht werden. Bei Bedarf können Sie die Daten des alten Gerätes vorher in einer CSV-Datei speichern.

Voraussetzungen

  • Auf der FRITZ!Box muss die FRITZ!OS-Version 5.59 oder höher installiert sein.

1 Verbrauchsdaten speichern

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Smarthome-Geräte".
  4. Klicken Sie bei dem betreffenden Gerät auf die Schaltfläche  (Allgemein) bzw. auf die Schaltfläche (Bearbeiten).
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte "Energieanzeige" und dann auf die Registerkarte "Gesamtverbrauch (kWh)".
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern" und speichern Sie die Verbrauchsdaten als CSV-Datei auf dem Computer.

2 Verbrauchsdaten zurücksetzen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Smarthome-Geräte".
  4. Klicken Sie bei dem betreffenden Gerät auf die Schaltfläche  (Allgemein) bzw. auf die Schaltfläche    (Bearbeiten).
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte "Energieanzeige" und dann auf die Registerkarte "Gesamtverbrauch (kWh)".
  6. Klicken Sie im Abschnitt "Verbrauchsdaten zurücksetzen" auf die Schaltfläche "Zurücksetzen".