FRITZ!Box 7560 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7560 Service

Bei Gesprächen mit Schnurlostelefonen ist ein Piepton zu hören

Beim Telefonieren mit einem Schnurlostelefon ist alle zwei Sekunden oder in unregelmäßig Abständen ein störender Piepton zu hören.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch, um das Problem zu beheben.

1 Kontrollton im DECT-Repeater ausschalten

Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn der Piepton immer zu hören ist und das Schnurlostelefon über einen DECT-Repeater eines anderen Herstellers (z.B. Gigaset, Hama oder Swissvoice) mit der FRITZ!Box verbunden ist:

Hinweis:Im DECT-Repeater ist die Funktion "Kontrollton" oder "Prüfton" aktiviert. Der Ton zeigt an, dass zwischen Schnurlostelefon und DECT-Repeater eine Verbindung besteht.

  1. Schalten Sie den DECT-Repeater aus, indem Sie das Gerät vom Stromnetz trennen.
  2. Schalten Sie den DECT-Repeater kurz an, indem Sie das Gerät für ca. 3 Sekunden mit dem Stromnetz verbinden und wieder trennen.
  3. Schalten Sie den DECT-Repeater wieder an.
  4. Wenn die Leuchtanzeige am DECT-Repeater langsam zu blinken beginnt, schalten Sie das Gerät wieder aus.
  5. Schalten Sie den DECT-Repeater nun wieder an.

Hinweis:Da es sich bei dem DECT-Repeater um ein Gerät eines anderen Herstellers handelt, können wir keine weiterführenden Fragen beantworten, falls der Kontrollton so nicht ausgeschaltet werden kann. Wenden Sie sich in solchen Fällen direkt an den Hersteller.

2 Warnton für Reichweitengrenze im FRITZ!Fon deaktivieren

Beim Erreichen der Reichweitengrenze gibt das Telefon einen Warnton aus, da die Verbindung verloren gehen und das Gespräch abbrechen könnte. Diesen Warnton können Sie deaktivieren:

  1. Drücken Sie am Telefon die Taste "Menü".
  2. Blättern Sie zum Menüpunkt "Einstellungen" und drücken Sie "OK".
  3. "Audio" > "Hinweistöne"
  4. Deaktivieren Sie die Option "Reichweitengrenze".