FRITZ!Box 7490 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7490 Service

Spürbare Erwärmung der FRITZ!Box oder des Netzteils

Mit zunehmender Auslastung der FRITZ!Box (z.B. durch sehr intensiven Datenaustausch über WLAN, LAN oder USB) ist es trotz der energieeffizienten Arbeitsweise normal, dass sich die FRITZ!Box erwärmt. Um bei hoher Auslastung eine optimale Belüftung sicherzustellen, müssen Sie die FRITZ!Box an einer Wand montieren. Bei normaler Auslastung können Sie die FRITZ!Box liegend betreiben.
Wählen Sie einen Standort für Ihre FRITZ!Box, an dem nicht zusätzlich von außen Wärme zugeführt wird und eine gute Wärmeableitung möglich ist:

  • Achten Sie darauf, dass die Lüftungsschlitze frei sind. Stellen Sie die FRITZ!Box nicht auf einen Teppich oder auf gepolsterte Möbelstücke.
  • Setzen Sie die FRITZ!Box und das Netzteil nicht der direkten Sonnenbestrahlung aus.
  • Bauen Sie die FRITZ!Box nicht in einen Schrank oder ein Gehäuse ein.
  • Stellen Sie die FRITZ!Box nicht direkt neben Geräten auf, die ebenfalls Wärme produzieren.
  • Stellen Sie die FRITZ!Box nicht auf übermäßig wärmeempfindliche Oberflächen.