FRITZ!Box 6810 LTE Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6810 LTE Service

Info-LED oder mehrere LEDs blinken dauerhaft

Die Info-LED oder mehrere LEDs blinken dauerhaft und die FRITZ!Box bleibt hängen.

Dabei

  • kann die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box (http://fritz.box) eventuell nicht mehr aufgerufen werden
  • wird im Internet-Browser eventuell nur eine weiße Seite mit der Meldung "firmwarecfg: ERROR Error: opening page ../html/index.html" angezeigt.

Ursache

  • Ein manuelles oder automatisches Update des FRITZ!OS ist fehlgeschlagen.

Wichtig:Einige der beschriebenen Einstellungen werden nur angezeigt, wenn in der Benutzeroberfläche die  Erweiterte Ansicht aktiviert ist.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Vorbereitungen

Die Vorbereitungen sind für die nachfolgenden Maßnahmen erforderlich. Führen Sie diese in jedem Fall durch:

FRITZ!Box neu starten

  1. Trennen Sie die FRITZ!Box vom Stromnetz.
  2. Verbinden Sie die FRITZ!Box nach ca. 5 Sekunden erneut mit dem Stromnetz.

    Hinweis:Die Einstellungen der FRITZ!Box bleiben dabei erhalten. Der Neustart dauert ca. 2 Minuten. Währenddessen ist kein Zugriff auf die FRITZ!Box möglich.

Cache des Internetbrowsers leeren

Löschen Sie den Cache (Zwischenspeicher) des Internetbrowsers:

  • Google Chrome
    1. Klicken Sie in Chrome rechts oben auf die Schaltfläche (Google Chrome anpassen und einstellen).
    2. Klicken Sie auf "Weitere Tools" und dann auf "Browserdaten löschen...".
    3. Wählen Sie im Fenster "Browserdaten löschen" in der Ausklappliste "Gesamter Zeitraum" aus.
    4. Wählen Sie "Cookies und andere Websitedaten" und "Bilder und Dateien im Cache" aus.
    5. Klicken Sie auf "Browserdaten löschen".
  • Mozilla Firefox
    1. Klicken Sie in Firefox rechts oben auf die Schaltfläche (Menü öffnen).
    2. Klicken Sie auf "Chronik" und dann auf "Neueste Chronik löschen".
    3. Wählen Sie "Alles" aus und klicken Sie auf "Jetzt löschen".
  • Microsoft Edge
    1. Klicken Sie in Edge rechts oben auf die Schaltfläche (Weitere Aktionen) und dann auf "Einstellungen".
    2. Klicken Sie unter “Browserdaten löschen” auf "Zu löschendes Element auswählen".
    3. Aktivieren Sie die Option "Zwischengespeicherte Daten und Dateien" und klicken Sie auf "Löschen".
  • Microsoft Internet Explorer
    1. Klicken Sie im Internet Explorer rechts oben auf die Schaltfläche  (Extras).
    2. Klicken Sie auf "Internetoptionen" und dann auf "Allgemein".
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen".
    4. Aktivieren Sie die Option "Temporäre Internetdateien" und klicken Sie auf "Löschen".
  • Apple Safari
    1. Klicken Sie in der Menüleiste von Safari auf "Safari" und dann auf "Einstellungen".
    2. Klicken Sie in den Einstellungen auf "Erweitert" und aktivieren Sie die Option "Menü 'Entwickler' in der Menüleiste anzeigen".
    3. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Entwickler" und dann "Cache-Speicher leeren".
    4. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Safari" und auf "Safari zurücksetzen".
    5. Klicken Sie im folgenden Fenster auf die Schaltfläche "Zurücksetzen".

2 Prüfen, ob das Update erfolgreich war

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
    • Wenn die Benutzeroberfläche auch nach mehreren Minuten nach Erlöschen der Info-LED noch nicht angezeigt wird:
      • Setzen Sie die FRITZ!Box mit Hilfe des Wiederherstellungsprogramms zurück. Durch das Wiederherstellungsprogramm wird dann auch das Update installiert.
  2. Prüfen Sie auf der Seite "Übersicht", welche FRITZ!OS-Version angezeigt wird.
    • Wenn die neue Version angezeigt wird, war das Update erfolgreich.
    • Wenn eine alte Version angezeigt wird:
      • Führen Sie das Online-Update erneut durch.
        • Wenn das Online-Update scheitert, führen Sie das Update, wie im nächsten Abschnitt beschrieben, manuell durch.

3 FRITZ!Box zurücksetzen

Einstellungen der FRITZ!Box sichern

Wiederherstellungsprogramm ausführen

Einstellungen der FRITZ!Box wiederherstellen