FRITZ!Box 6590 Cable Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6590 Cable Service

Drucker druckt nicht bei Verwendung des USB-Fernanschlusses

Ein über den FRITZ!Box USB-Fernanschluss mit dem Computer verbundener Drucker an der FRITZ!Box reagiert nicht auf Druckaufträge.

1 Druckerport in Windows 7 aktivieren

  1. Klicken Sie in Windows auf "Start" und dann auf "Geräte und Drucker".
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, der mit der FRITZ!Box verbunden ist, und wählen Sie im Kontextmenü "Druckereigenschaften".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Anschlüsse".
  4. Aktivieren Sie "USB00[x] Virtueller Druckerport für USB". Falls an dem Computer kein weiterer Drucker installiert ist, lautet die Bezeichnung "USB001 Virtueller Druckerport für USB".

    Hinweis:Der Anschluss "avm: FRITZ!Box USB Drucker Anschluss" darf bei Nutzung des USB-Fernanschlusses nicht verwendet werden.

  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 Firewall des Computers einrichten

Eine Firewall auf dem Computer mit FRITZ!Box USB-Fernanschluss kann die Kommunikation zwischen dem Programm und der FRITZ!Box stören:

  • Entweder: Richten Sie in der Firewall eine Ausnahme für das Programm FRITZ!Box USB-Fernanschluss ein.
    • Oder: Richten Sie die Firewall so ein, dass ein- und ausgehende TCP- und UDP-Verbindungen von Port 2066 an der FRITZ!Box zu beliebigen Zielports am Computer möglich sind.

      HinweisInformationen zur Einrichtung erhalten Sie vom Hersteller der Firewall, z.B. im Handbuch.