FRITZ!Box 6490 Cable Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6490 Cable Service
Nicht das gesuchte Produkt?
Dieses Support-Dokument gibt es für folgende Produkte:

Fernsehempfang in FRITZ!Box einrichten

Die FRITZ!Box verfügt über einen Dual-Tuner für Kabel-TV (DVB-C), der vier TV-Programme gleichzeitig an Netzwerkgeräte im Heimnetz übertragen ("streamen") kann. Für die Auswahl und Wiedergabe der Programme eignen sich alle Tablets, Smartphones und Computer, auf denen ein kompatibler Mediaplayer (z.B. FRITZ!App TV, VLC media player) installiert ist. Abhängig vom Mediaplayer stehen neben dem TV-Programm auch ein elektronischer Programmführer (EPG), Teletext, Untertitel- und Tonspuren-Auswahl zur Verfügung.

Wichtig:Einige Kabelanbieter unterstützen diese Funktion nicht. Bei diesen Anbietern ist der Menüpunkt "DVB-C" in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nicht vorhanden.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Maximal sechs Netzwerkgeräte können das bzw. die TV-Programm(e) gleichzeitig wiedergeben.
  • Maximal vier unterschiedliche TV-Programme können gleichzeitig auf verschiedenen Netzwerkgeräten wiedergegeben werden.
  • Verschlüsselte TV-Programme (z.B. private HD-Programme, Pay-TV) werden nicht übertragen.

1 FRITZ!Box einrichten

Starten Sie einen Sendersuchlauf, um die Sender einzurichten oder neue Sender hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DVB-C".
  2. Klicken Sie im Menü "DVB-C" auf "Sendersuchlauf".
  3. Klicken Sie auf "Sendersuchlauf starten".

2 Netzwerkgerät einrichten

  • Installieren Sie auf den gewünschten Netzwerkgeräten eine App bzw. ein Programm zur Wiedergabe des IP-Streams der FRITZ!Box: