FRITZ!Box 3370 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 3370 Service
Nicht das gesuchte Produkt?

FRITZ!Box für Internetzugang über Android-Smartphone einrichten (USB-Tethering)

Die FRITZ!Box kann nicht nur Internetverbindungen über einen Mobilfunk-Stick herstellen, sondern auch die bereits vorhandene mobile Internetverbindung eines Android-Smartphones mitbenutzen (USB-Tethering).

So können alle Geräte im FRITZ!Box-Heimnetz über die Internetverbindung des Android-Smartphones auch dann auf das Internet zugreifen, wenn Ihr konventioneller Internetzugang einmal ausfallen sollte und Sie nicht über einen Mobilfunk-Stick verfügen.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Auf dem Smartphone ist Android 4.1 oder neuer installiert.
  • Das Smartphone muss die Funktion USB-Tethering unterstützen.

    Hinweis: USB-Tethering wird nicht von allen Smartphones unterstützt. Hinweise zum USB-Tethering erhalten Sie im Handbuch oder direkt vom Hersteller des Smartphones.

  • Internettelefonie sowie alle anderen Funktionen, für die eine öffentliche IP-Adresse benötigt wird (z.B. eingehende VPN-Verbindungen), stehen abhängig vom Mobilfunk-Betreiber nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Smartphone mit FRITZ!Box verbinden

  • Verbinden Sie das Android-Smartphone mit einem USB-Kabel mit einem USB-Anschluss der FRITZ!Box.

2 Smartphone einrichten

  1. Tippen Sie auf dem Homescreen des Android-Smartphones auf "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf "Drahtlos & Netzwerke" und dann auf "Tethering & mobiler Hotspot".
  3. Aktivieren Sie die Option "USB-Tethering".

Jetzt startet das Android-Smartphone die Freigabe der Internetverbindung für das mit dem USB-Kabel verbundene Gerät.

Hinweis:Die Freigabe der Internetverbindung können Sie durch Deaktivieren der Option "USB-Tethering" oder Abziehen des USB-Kabels wieder beenden.

3 FRITZ!Box einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Mobilfunk".
  3. Wenn die Internetverbindung über das Mobilfunknetz dauerhaft aufgebaut werden soll:
    • Aktivieren Sie die Option "Internetzugang über Smartphone oder Mobilfunk-Stick per USB-Tethering aktiv".
    • Wenn die Internetverbindung über das Mobilfunknetz nur bei Ausfall der DSL-Verbindung aufgebaut werden soll:
      • Aktivieren Sie die Option "Internetzugang über Smartphone oder Mobilfunk-Stick per USB-Tethering automatisch aktivieren, wenn die DSL-Verbindung unterbrochen wird".

        Hinweis:Die Mobilfunkverbindung wird bei Ausfall der DSL-Synchronisation aktiviert. Sobald die DSL-Verbindung wieder für 30 Minuten stabil verfügbar ist, trennt die FRITZ!Box die Mobilfunkverbindung und stellt die DSL-Internetverbindung wieder her.

  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".