Presseinformation
04.01.2017
AVM-Marktstart von FRITZ!DECT 210

Smart ins neue Jahr: Die intelligente Steckdose FRITZ!DECT 210 für Haus und Garten

  • Vielseitig einsetzbar: Von Beleuchtung über Wasserpumpen bis Gartengeräte
  • Stromverbraucher zuhause und unterwegs intelligent schalten
  • Energieverbrauch messen und Kosten sparen
  • Ab sofort für 59 Euro im Handel

Mit FRITZ!DECT 210 bietet AVM nun eine Outdoor-Variante der beliebten intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 200 an. Dank Spritzwasserschutz (IP44) und einem erweiterten Temperaturbereich von -20°C bis +40° ist FRITZ!DECT 210 äußerst robust und speziell für den Einsatz im Freien geeignet. So lässt sich neben dem Einsatz im Haus auch im Garten die Stromzufuhr angeschlossener Geräte wie Springbrunnen, Rasensprenger oder Außenbeleuchtung intelligent mit einer FRITZ!Box steuern. Die smarte Steckdose misst zudem den Energieverbrauch, zeichnet diesen auf und hilft so beim Kostensparen. FRITZ!DECT 210 beherrscht das zweipolige-Schalten: anders als üblich schaltet FRITZ!DECT 210 beide Leitungen der 230-V-Verbindung ab und macht den Einsatz somit besonders sicher. FRITZ!DECT 210 verwendet die weitverbreitete und störungsfreie DECT-ULE-Technologie. In Verbindung mit einer DECT-fähigen FRITZ!Box lässt sich FRITZ!DECT 210 beispielsweise über einen PC, ein Tablet oder auch über angeschlossene DECT-Telefone und Smartphones steuern. Eine zusätzliche Zentrale wie bei anderen Smart-Home-Lösungen ist nicht notwendig. Über den MyFRITZ!-Dienst der FRITZ!Box kann zudem von unterwegs auf die Einstellungen der intelligenten Steckdose zugegriffen werden. Angeschlossene Geräte sind manuell oder automatisch schaltbar. Zu den cleveren Funktionen gehören beispielsweise der Einsatz eines wöchentlichen Kalenders oder die Steuerung über einen Google-Kalender. Mit der Astrofunktion lassen sich zudem automatische Schaltungen je nach Sonnenunter- und -aufgang einrichten. FRITZ!DECT 210 misst außerdem die Temperatur und informiert per Push Mail über Stromverbrauch und Schaltzeiten. Das smarte, neue FRITZ!-Produkt lässt sich per Knopfdruck ins Heimnetz integrieren und erhält regelmäßig Updates für neue Features und mehr Sicherheit. FRITZ!DECT 210 ist ab sofort für 59 Euro im Handel erhältlich.

Stromverbraucher intelligent schalten

FRITZ!DECT 210 schaltet automatisch oder manuell die Stromzufuhr angeschlossener Geräte bis 3.450 Watt. Die Schaltzeiten lassen sich ganz individuell anpassen, z. B. wochentäglich, per Google-Kalender oder je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang. Gesteuert wird FRITZ!DECT 210 bequem per PC, Notebook, Smartphone, FRITZ!Fon oder Tablet - auch unterwegs über das Internet.

Energieverbrauchsmessung

FRITZ!DECT 210 misst den Energieverbrauch elektrischer Geräte und zeichnet diesen auf. Über die FRITZ!Box-Oberfläche ist die Energieauswertung einsehbar. Auf Wunsch lassen sich Details zur Leistung, Schaltzustand, Verbrauch, Stromkosten und CO2-Bilanz regelmäßig per Push Mail zusenden.

Konzipiert für den Einsatz im Außenbereich

FRITZ!DECT 210 ist mit dem genormten Spritzwasserschutz IP44 ausgestattet und hält starken Temperaturschwankungen von -20 Grad bis + 40 Grad stand. So lässt sich neben dem Einsatz im Haus, z. B. in Feuchträumen wie Bad oder Küche, auch im Garten oder Außenbereich die Stromzufuhr angeschlossener Geräte steuern und der Energieverbrauch messen und aufzeichnen.

Sicherer Zugriff auch von unterwegs

FRITZ!DECT 210 wird per Knopfdruck sicher verschlüsselt per DECT-ULE-Funk in das FRITZ!Box-Heimnetz eingebunden. DECT nutzt andere Frequenzbereiche als WLAN oder Bluetooth und stört somit nicht diese drahtlosen Verbindungen. Die Funkreichweite von DECT ist sehr hoch, sodass sich innerhalb der Wohnräume ein Funkradius von bis zu 40 Metern erreichen lässt, im Freien sogar bis zu 300 Metern. Mit der MyFRITZ!App ist FRITZ!DECT 210 auch von unterwegs per Smartphone erreichbar. Neue Leistungsmerkmale können per Update kostenfrei ergänzt werden.

Smart Home mit FRITZ!

FRITZ!Box als leistungsstarke Heimnetzzentrale, die sichere Technologien wie WLAN, DECT und Powerline unterstützt, ermöglicht ein intelligentes Zusammenspiel aller Geräte – vom Smartphone über den Fernseher, Computer und die Musikanlage bis hin zu Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Lampen oder Gartenbewässerung. Mit WLAN-Repeatern, DECT-Telefonen, Powerline-Adaptern, intelligenten Steckdosen und FRITZ!Apps bietet AVM eine Vielzahl von Lösungen für die smarte Heimvernetzung an. Somit können Nutzer nicht nur über ihre verschiedenen Netzwerkgeräte schnell und sicher ins Internet, sondern diese auch zentral steuern – und das sogar per FRITZ!App über das eigene Smartphone und aus der Ferne. Alle FRITZ!-Produkte sind updatefähig, so dass sie auch nach dem Kauf auf dem Laufenden gehalten werden -für mehr Sicherheit und zusätzliche Funktionen. (at.avm.de/ratgeber/smart-home).

Die Highlights von FRITZ!DECT 210

  • Intelligente Steckdose mit Spritzwasserschutz (Klasse IP44) für Haus und Garten
  • Manueller und automatischer Schaltkomfort mit individuellen Zeitplänen
  • Sicher verschlüsselt per Funkstandard DECT ULE im Heimnetz eingebunden
  • Inklusive Energieerfassung: messen, aufzeichnen, auswerten
  • Integrierter Temperaturfühler, erweiterter Temperaturbereich (-20°C bis +40°C)
  • Zweipolige Trennung vom Stromnetz (Abschalten von Phase (L) und Neutralleiter (N))
  • Bequeme Steuerung per PC, Notebook, Smartphone und Tablet
  • Neue Funktionen per Update kostenfrei ergänzen
Presseanfragen