Presseinformation
10.10.2016
AVM Marktstart von FRITZ!Box 4040

Neue FRITZ!Box 4040: Schnelles Einsteigermodell für jeden Anschluss

Schnelles WLAN AC + N auch für Einsteiger

Für Anwender, die ein vorhandenes Kabel-, VDSL-/ADSL- oder Glasfaser-Modem weiter nutzen, oder ein bestehendes Netzwerk erweitern möchten, ist die FRITZ!Box 4040 die perfekte Lösung für den Einstieg in die moderne Heimvernetzung. Die FRITZ!Box 4040 unterstützt 2,4-GHz- und 5-GHz-Verbindungen gleichzeitig. Dies
führt zu deutlich mehr Reichweite und höheren Übertragungsraten im WLAN. Mehrere breitbandintensive Anwendungen werden damit kabellos und im Parallelbetrieb nutzbar –bei Geschwindigkeiten von bis zu 866 MBit/s (5 GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz).

Die FRITZ!Box für sämtliche Anschluss-Typen

Als WLAN-Router ohne integriertes Modem wird die FRITZ!Box 4040 zum flexiblen Allrounder in jedem Heimnetz und an allen Internetzugangspunkten. An ein vorhandenes Modem oder Netzwerk bringt die FRITZ!Box 4040 leistungsstarkes WLAN AC + N, 4 ultraschnelle Gigabit-Anschlüsse, 2 USB-Schnittstellen (USB 3.0 und 2.0) und ermöglicht damit anspruchsvolle Vernetzungsszenarien. Die FRITZ!Box 4040 bietet das vielseitige FRITZ!OS, welches von FRITZ! gewohnte Funktionen und Komfortmerkmale stellt. Dazu zählen die Kindersicherung, Gastzugang, Autokanal, Heimnetzübersicht, der MyFRITZ!-Dienst, NAS Funktionalität,
vielseitige FRITZ!Apps, kontinuierliche Updates und vieles mehr.

Vielseitige Multimedia-Funktionen

Als Medien- und Datenzentrale mit NAS-Funktionalität verwaltet die FRITZ!Box angeschlossene USB-Speicher und stellt die Inhalte im Heimnetz bereit. Ein Mediaserver bietet die Plattform für vernetzte Anwendungen wie IPTV, Video on Demand oder Media-Streaming. Gespeicherte Filme, Musik und Bilder sind im gesamten Netzwerk verfügbar und können beispielsweise per Smartphone und FRITZ!App Media an Wiedergabegeräte verteilt werden.

Stets auf dem neuesten Stand dank FRITZ!OS

AVM erweitert das Betriebssystem der FRITZ!Box – FRITZ!OS – durch Updates kontinuierlich um neue Funktionen. Mit der FRITZ!Box 6820 LTE profitiert der Anwender so von hohem Komfort im Heimnetz. Dazu zählen eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche, ein WLAN-Gastzugang oder eine detaillierte WLAN-Anzeige. Weitere Highlights sind Kindersicherung, Firewall, VPN-Funktionen, Auto-Updates und vieles mehr. Dank des MyFRITZ-Dienstes und der MyFRITZ!App können Anwender auch von unterwegs auf ihre Daten zugreifen.

FRITZ!Box 4040 auf einen Blick

Internetzugang

  • Anschluss an jedes DSL-, Kabel- oder Glasfasermodem oder an vorhandenes
  • Netzwerk (WAN-Port)
  • Sichere Internetnutzung durch voreingestellte Firewall
  • Zukunftssicher durch Unterstützung des neuen Internetprotokolls IPv6
  • Sicherer Fernzugriff auf das Heim- oder Firmennetzwerk über VPN

WLAN

  • Mehr Performance, Flexibilität und stabilste Verbindungen durch gleichzeitiges WLAN AC+N (Dualband)
  • Schnelle 866 MBit/s und stabilste Übertragung durch WLAN AC (5 GHz)
  • Höchste Reichweite durch WLAN N (2,4 GHz) mit bis zu 400 MBit/s
  • Sichere WLAN-Verschlüsselung nach WPA2-Standard, individuelles Kennwort bereits werkseitig aktiviert
  • Einfache und sichere Anmeldung neuer WLAN-Geräte im Heimnetz per Tastendruck (WPS)
  • Komfortabler und sicherer WLAN-Gastzugang ohne Zugriff auf das private

Heimnetz

  • Automatische Wahl des besten Funkkanals durch Autokanal-Suche


FRITZ!OS

  • Einfache, deutschsprachige Benutzeroberfläche für sämtliche Einstellungen
  • Bereitstellung von Musik, Filmen und Bildern über integrierten Mediaserver, z.B. am Smart TV
  • Mit MyFRITZ! von überall auf der Welt sicherer Zugriff auf FRITZ!Box und Netzwerkspeicher
  • Kindersicherung mit vielseitigen Filtern, z. B. zeitlich begrenzbarer Internetzugang, Sperren von Internetseiten und Tauschbörsen
  • Komfortable und sichere Vergabe des WLAN-/LAN-Gastzugangs
  • Stets neue Funktionen durch regelmäßige Updates, immer auf dem neuesten Stand durch optionales Auto-Update
  • Energieersparnis durch zeitgesteuerte WLAN-Abschaltung und Leistungsanpassung des LANs (Green-Mode) Anschlüsse
  • 4 ultraschnelle Gigabit-LAN-Anschlüsse für Computer, Fernseher und andere Netzwerk-Geräte
  • 1 USB 3.0-Anschluss, 1 USB 2.0-Anschluss für Speichermedien (NAS), Netzwerkdrucker und Mobilfunk-Sticks
  • 1 Gigabit-WAN-Anschluss für die Anbindung an DSL-, Kabel- oder Glasfasermodems
    Presseanfragen