Presseinformation
15.09.2015
Kunden können ab September zwischen Standardpaket und Premium-Angebot wählen

kabelplus bietet erstmals FRITZ!Box Top-Modell an

Ab sofort haben Kunden des Kabel-Providers kabelplus die Möglichkeit, statt des bisherigen Standardmodems eine FRITZ!Box 6490 Cable für den Zugang zum Internet und Heimnetzwerk zu nutzen. Für 3,90 Euro/Monat steht Kunden ab sofort das Top-Modell von AVM zu Verfügung. Das Angebot gilt für alle Haushalte in Niederösterreich und im Burgenland, die von kabelplus abgedeckt werden. Die FRITZ!Box 6490 Cable bringt dabei die gesamte Funktionsvielfalt an den Kabelanschluss, den man von FRITZ!Box-Spitzen-Modellen gewohnt ist.

Neben schnellem WLAN N sowie AC für drahtlose Übertragungsraten von bis zu 1.300 MBit/s für datenintensive Anwendungen wie HD-Videos, einem Mediaserver, zwei USB-Anschlüssen für Netzwerkgeräte und gleich vier Gigabit-Ethernet-Ports, bietet die FRITZ!Box 6490 Cable zahlreiche Netzwerk- und Smart-Home-Funktionen und sogar eine umfassende Telefonanlage inklusive DECT-Basis.

Eine Besonderheit ist zudem die Unterstützung von DVB-C Streaming. Dabei wird das DVB-C-Fernsehsignal vom Kabel-TV-Anschluss per Internet Protocol (IP) im ganzen Heimnetz verteilt. Das aktuelle Fernsehprogramm steht so auf Smartphones, Tablets, Notebooks oder PCs bereit. Empfangen werden können alle digitalen unverschlüsselten TV-Programme des Kabelnetzes einschließlich HD-Kanälen.

Zu den weiteren Vorteilen, die die Kunden von kabelplus erhalten, gehören eine sichere Verschlüsselung ab Werk, Kindersicherung, WLAN-Gastzugänge und die Vielfalt von FRITZ!OS, die Software der FRITZ!Box. Dank regelmäßiger kostenloser Updates mit neuen Features bleibt die FRITZ!Box stets auf dem neusten Stand der Technik. Das in Berlin ansässige Unternehmen AVM ist nicht nur für die Qualität seiner Produkte bekannt, sondern auch für einen umfassenden und schnellen Support.

„Mit der FRITZ!Box 6490 Cable führen wir ein Premium-Modell ein, das vor allem anspruchsvollen Kunden die Möglichkeit gibt, das Beste aus unseren Kabelanschlüssen zu holen“, sagt kabelplus-Geschäftsführer  Ing. Mag. Wolfgang Schäffer. „Die Anforderungen sind mit der rasanten Entwicklung im Heimnetzbereich in den letzten Jahren stark gestiegen. Mit AVM haben wir jetzt den passenden Partner an unserer Seite, um alle Kundenwünsche bedienen zu können.“ kabelplus-Kunden, die zusätzlich Interesse am multifunktionalen Drahtlostelefon FRITZ!Fon C4 haben, können dieses im Paket mit der FRITZ!Box 6490 Cable für einen Euro mehr pro Monat beziehen.

Homepages: avm.de, www.kabelplus.at 

    Technische Details der FRITZ!Box 6490

      • Internet über Kabel am EuroDOCSIS 1.0/1.1/2.0/3.0-Kabelanschluss
      • 4 x Gigabit-Ethernet
      • WLAN AC mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) und WLAN N mit bis zu 450 MBit/s (2,4 GHz)
      • 2 USB-2.0-Anschlüsse für Speicher und Drucker
      • DECT-Basis für bis zu 6 Handgeräte
      • ISDN-S₀-Bus für ISDN-Telefone oder -Telefonanlage
      • 2 a/b-Ports für analoge Telefone, Anrufbeantworter und Fax
      Presseanfragen

      Rufen Sie uns an

      +49 30 399 76 242