Neues von FRITZ! - FRITZ!NAS erstmals mit HTML-Mediaplayer

Neues von FRITZ!

FRITZ!NAS erstmals mit HTML-Mediaplayer

Auch bei FRITZ!NAS bringt das Update praktische Neuerungen: Über den aktuellen Browser können Sie Filme oder Musikdateien nun direkt in einem HTML-Mediaplayer abspielen. Fotos lassen sich in einer Diashow anzeigen und direkt mit Freunden teilen oder löschen. Ebenfalls neu: Spielt der Player ein Stück, können Sie parallel dazu in Ihrem FRITZ!NAS browsen, ohne dass die Musik unterbrochen wird.

Auch sind die an der FRITZ!Box angeschlossenen Speichermedien nun noch komfortabler zu bedienen: Dateien — auch mehrere gleichzeitig — lassen sich ganz einfach per Drag & Drop hochladen.

Der Mediaserver ermöglicht mit dem neuen FRITZ!OS den direkten Zugriff für Abspielgeräte auf den Google-Musik-Service "All Inclusive".

FRITZ!OS 6.20 - NAS

Icons und erweiterte Suche

Und damit Sie Ihre im NAS gespeicherten Daten noch leichter auffinden, sorgen eigene Icons für freigegebene Dateien und Ordner für einen besseren Überblick. Die Suche ist nun auch nach Metadaten möglich und bietet Filterfunktion. So können Sie nach speziell benannten Ordnern und Dateien suchen und beispielsweise ganz einfach alle Fotos eines bestimmten Datums finden.

Schnellerer Seitenaufbau

Das neue FRITZ!OS macht Ihrem FRITZ!NAS Beine: Der Seitenaufbau wurde beschleunigt, sodass Seiten und Ordnerinhalte schneller angezeigt werden. FRITZ!NAS profitiert gleichzeitig vom optimierten Durchsatz am USB-Anschluss der FRITZ!Box.